Spenden

Ich möchte einmalig spenden, wo es am nötigsten ist:

Veranstaltungsreihe - Bewusst und nachhaltig leben

in Kooperation mit der Volkshochschule Dresden

Globale Probleme wie Klimawandel, Armut, Kriege oder Flucht können uns in ihrer Komplexität leicht überfordern und hilflos zurücklassen. Doch vieles von dem, was in der Welt passiert, hat ganz direkt mit unserem Lebenswandel hier in Deutschland zu tun. Durch die Beschäftigung mit nachhaltigen Alltagspraktiken kann jeder und jede ein kleines Stück zu einer gerechteren und zukunftsfähigeren Welt beitragen. Dabei geht es nicht um den Zwang zum Verzicht, sondern eine neue Lebensqualität. Wir laden Sie ein, dies unter dem Motto „Bewusst und nachhaltig leben“ selbst auszuprobieren!

Gesprächskreis „Mein ökologischer Fußabdruck - wo drückt der Schuh?“
Sonnabend, 21.04.2018 - 11:00 bis 14:00 Uhr - VHS Dresden       

Unser ganzes Leben hängt davon ab, was die Natur uns zur Verfügung stellt - sei es Nahrung, Kleidung, Energie oder einfach die Luft zum Atmen. Aber wie viel davon gibt es eigentlich pro Mensch? Ahnen wir bereits, dass wir mehr verbrauchen, als uns zusteht? Was können wir in unserem Alltag realistisch dazu beitragen, dass alle Menschen auf dieser Erde gut leben können - und was liegt nicht in unserer Hand?

Im Rahmen dieses Kurses wird diesen Fragen nachgegangen und der eigene "Ökologische Fußabdruck", also die Fläche der Erde, die notwendig wäre, um unseren persönlichen Lebensstil dauerhaft zu ermöglichen, berechnet. Dabei wird auch betrachtet, wie sich unsere Ressourcenbilanz zusammensetzt und in welchen Bereichen sie verbessert werden kann.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Die Teilnahme kostenfrei.
Referentin: Claudia Holbe, arche noVa - Initiative für Menschen in Not e. V
Buchungslink: http://www.vhs-dresden.de/programm/mensch-und-gesellschaft/kurs/Bewusst+und+nachhaltig+leben+Mein+oekologischer+Fussabdruck+-+wo+drueckt+der+Schu/nr/18F1518/bereich/details/kat/434/

 


Stadtrundgang „Nachhaltige Projekte in Dresden“
Sonnabend 26.05.2018 - 11:00 bis 15:00 Uhr - Treffpunkt Albertplatz

Wie kann Nachhaltigkeit im Alltag konkret aussehen? Viele Dresdner und Dresdnerinnen haben sich darüber bereits Gedanken gemacht und die verschiedensten Projekte auf die Beine gestellt - von Verbrauchergemeinschaften für Bio-Produkte, Umsonstläden, Tauschboxen, Selbsthilfewerkstätten über Kleiderbörsen bis hin zu Stadtteilgärten. Unsere Stadt bietet viele Alternativen zur Konsum- und Wegwerfgesellschaft.

Gemeinsam werden mehrere Projekte während des Rundgangs besucht. Dabei wird sich mit Engagierten vor Ort darüber ausgetauscht und es lassen sich deren Beweggründe kennenlernen. Zudem gibt es Anregungen für den eigenen Alltag.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Die Teilnahme kostenfrei.
Ggf. werden für die Runde auch öffentliche Verkehrsmittel genutzt. Für Erholungspausen und Verpflegung ist gesorgt.
Referentinnen: Claudia Holbe, Janine Velske, arche noVa - Initiative für Menschen in Not e. V
Buchungslink: http://www.vhs-dresden.de/programm/mensch-und-gesellschaft/kurs/Bewusst+und+nachhaltig+leben+Nachhaltige+Projekte+in+Dresden/nr/18F1519/bereich/details/kat/434/

 


Werkstatt „Nachhaltigkeit im Alltag umsetzen“
Sonnabend 09.06.2018 - 11:00 bis 15:00 Uhr - VHS Dresden

Wie kann ich in meinem eigenen Alltag achtsamer mit Ressourcen umgehen? Kann ich damit meine Lebensqualität sogar erhöhen? Nachhaltigkeit muss nicht teuer sein: oft ist sogar das Gegenteil der Fall! Gemeinsam werden ganz praktisch in thematischen Gruppen verschiedene Techniken aus den Bereichen Ernährung, Textil, Abfall und Energie erprobt. Die während der Werkstatt in der VHS Küche produzierten nachhaltigen Köstlichkeiten werden anschließend gemeinsam genossen.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Teilnahme kostenfrei
Referentin: Claudia Holbe, Janine Velske, arche noVa - Initiative für Menschen in Not e. V
Buchungslink: http://www.vhs-dresden.de/programm/mensch-und-gesellschaft/kurs/Bewusst+und+nachhaltig+leben+Nachhaltigkeit+im+Alltag+umsetzen/nr/18F1520/bereich/details/kat/434/

AnsprechpartnerIn
Portrait Claudia Holbe
Claudia Holbe
Abteilung
Globales Lernen
Funktion
Leitung Globales Lernen/BNE & Projektleitung „Club Global“
Standort
Dresden
Telefon
0351 481984-69

Teilen: