Spenden

Ich möchte einmalig spenden, wo es am nötigsten ist:

Erdbeben Ecuador: arche noVa organisiert Nothilfe-Einsatz

Ecuador
Mitarbeiter starten Freitag in das Katastrophengebiet im Westen des Landes

Nach dem schweren Erdbeben in Ecuador hat arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. damit begonnen, einen sofortigen Nothilfeeinsatz zu organisieren. Zwei Experten von arche noVa brechen Freitagmorgen von Dresden aus in die Katastrophenregion im Westen des Landes auf. Derzeit bereitet das Team die Ausfuhr und den Einsatz von Trinkwasseraufbereitungsanlagen vor.

Am Wochenende erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,8 auf der Richterskala Ecuador. Getroffen wurde die Küstenregion 170 Kilometer westlich der Hauptstadt Quito, wo die Erschütterungen noch deutlich zu spüren waren. Erste Berichte von vor Ort bestätigen enormen Bedarf im Bereich der Trinkwasserversorgung. So ist das Wassersystem in der Stadt Muisne in direkter Nähe zum Epizentrum ausgefallen. In Pedernales und weiten Teilen der Großstadt Portoviejo wurden lokalen Medien zufolge die Netze abgeschaltet, da aufgrund zerstörter Rohrleitungen die Vermischung von Trink- und Abwasser befürchtet wird.

Die Region war bereits vor der Katastrophe als Dengue- und Chikungunya-Gebiet bekannt. Jetzt besteht wegen der kaputten Wasserinfrastruktur akute Seuchengefahr. Hinzu kommt, dass die regenreichste Jahreszeit gerade erst beendet ist und große Flächen stehenden Wassers hinterlassen hat. Dort können sich nun vermehrt Krankheitserreger ausbreiten.

Mit drei kompakten Trinkwasseraufbereitungsanlagen vom Typ Skyhydrant plant arche noVa die Grundversorgung von 2500-3000 Menschen zu sichern und so eine direkte Gefahr durch wasserbedingte Krankheiten abzuwenden. Das Team wird bei Bedarf zudem Notfallmaßnahmen im Sanitärbereich umsetzen, beispielsweise beschädigte sanitäre Anlagen rehabilitieren bzw. Notfalllatrinen einrichten.

arche noVa ruft zu Spenden für die Nothilfe nach dem Erdbeben in Ecuador auf:

Spendenkonto von arche noVa:
IBAN: DE78 8502 0500 0003 5735 00
BIC: BFSW DE 33 DER
Stichwort: Erdbeben Ecuador

Tags
Zum Pressebereich