Spenden

Ich möchte einmalig spenden, wo es am nötigsten ist:

Einladung - Pressegespräch: arche noVa auf dem Weg zum Weltgipfel für humanitäre Hilfe in Istanbul

Deutschland
Im Spannungsfeld zwischen Politik und Hilfsbedarf: Ein Brückenschlag von der internationalen Diplomatie zur Projektarbeit in Konflikt- und Krisenregionen

 Wann:           Freitag, 20. Mai 2016 – 10:00 Uhr

 Wo:               arche noVa e.V., Weißeritzstraße 3, 01067 Dresden

 Gesprächspartner:

                        Sven Seifert (Geschäftsführung und Auslandsprogrammleitung)

                        Andrea  Bindel (Projektreferentin Pakistan)

                        Lisa Beyer (Projektreferentin Syrien)

                        Verena Schuster (Projektreferentin Mali)

                        Nazir Ahmed  (Projektleitung Nepal via Skype)

Hintergrund:

Die Weltgemeinschaft diskutiert am 23. und 24. Mai auf dem ersten World Humanitarian Summit (WHS) wie angesichts von 125 Millionen Menschen in Not die Herausforderungen in der Humanitären Hilfe gemeistert werden können.

arche noVa:

Der überwiegende Teil der Humanitären Hilfe von arche noVa findet in Konfliktgebieten statt. Ein Schwerpunkt bildet seit 2012 die Arbeit in Syrien. Inzwischen ist arche noVa auch in den Nachbarländern Irak und Libanon aktiv, wo es neben der Notversorgung von Betroffenen auch um Fluchtursachenbekämpfung geht.

arche noVa auf dem WHS:

Teilnahme an der Konferenz sowie Mitveranstalter des offiziellen Side Event: Young people at the heart of humanitarian action.Link zum arche noVa-Blog: https://whsjugendarchenova.blogspot.de/

Zum Pressebereich