Spenden

Ich möchte einmalig spenden, wo es am nötigsten ist:

Sauberes Wasser, saubere Dörfer – neues Projekt in Uganda gestartet

8. November 2017 - Uganda
Anfang Oktober ist in Uganda ein neues arche noVa-Projekt angelaufen. Es wird dazu beitragen, die Wasserversorgung und Hygienebedingungen in acht Gemeinden des Distrikts Mukono am Nordufer des Viktoriasees zu verbessern.

Neben dem Bau von Brunnen und Sanitäranlagen stehen dabei die Konstruktion von Gemeinschaftsduschen, die Etablierung von Müllentsorgungssystemen und weitreichende Schulungen im Fokus des Projekts. Knapp 6.000 Menschen werden direkt von den Projektaktivitäten profitieren. Das Projekt knüpft teilweise an Aktivitäten aus vorangegangenen Projekten an. So entstehen im Fischerort Bugula, wo 2016 eine Latrinenblock gebaut wurde, nun eine weitere Toilettenanlage, eine Gemeinschaftsdusche sowie ein Flachbrunnen. Erneut sind Frauenselbsthilfegruppen aus der Region maßgeblich an der Umsetzung aller Maßnahmen beteiligt.