Spenden

einmalig    regelmäßig

Länderreferent*in Libanon (m/w/d)

Stellenbeschreibung

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine nichtkonfessionelle, international tätige Hilfsorganisation, deren Arbeitsschwerpunkte humanitäre Not- und Übergangshilfe, sowie Entwicklungszusammenarbeit im Ausland sind und mehrheitlich die Sektoren WASH und Katastrophenvorsorge umfassen. Im Inland und Europa ist arche noVa im Bereich Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aktiv.

Die Organisation hat ihren Hauptsitz in Dresden und ist u.a. Mitglied des Koordinierungsausschusses des Auswärtigen Amtes, bei VENRO, dem deutschen WASH Netzwerk, im Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS) und über den Paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied bei „Aktion Deutschland Hilft“.

Wenn Sie bereit sind, unsere Projekte gemeinsam mit unserem Länderbüro sowie unserer Partnerorganisationen im Libanon mit großer Einsatzbereitschaft zu begleiten sowie unser Team in der Geschäftsstelle zu stärken, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung als:

Länderreferent*in Libanon (m/w/d)

Die Stelle ist mit 36h bis 40h/Woche, ab 01.07.2022, und zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen. Eine Verlängerung kann erfolgen und wird angestrebt.

Einsatzzeitraum
ab 01.07.2022
Aufgaben
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Landesbüro Libanon sowie der Partnerorganisationen zur Unterstützung der Projektumsetzungen im Bereich Übergangshilfe und Entwicklungszusammenarbeit und Unterstützung der verschiedenen Abteilungen im Landesbüro
  • Administrative und programmatische Begleitung laufender Projekte der Übergangshilfe sowie der Entwicklungszusammenarbeit
  • Finanzcontrolling und -planung der Projekte
  • Personalauswahl und -betreuung für internationale Fachkräfte des Länderbüros, Unterstützung bei der lokalen Personalauswahl
  • Gemeinsame Erstellung von sachlichen und finanziellen Zwischenberichten und Verwendungsnachweisen an Zuwendungsgeber mit dem Landesbüro und Projektpartner
  • Entwicklung neuer Projekte und Erarbeitung von Projektanträgen für internationale und nationale Projektfinanzierungsgeber (AA, ADH, BMZ, EU, UN), sowie private Institutionen in Zusammenarbeit mit dem Landesbüro und Projektpartnern
  • Durchführung von Projektbesuchen im Ausland, Ad Hoc Assessments und Kurzzeiteinsätze   
  • Gemeinsame Identifizierung von Schulungsbedarfen mit dem Landesbüro und Projektpartnern
  • Führende Mitarbeit bei der weiteren Entwicklung der Länderstrategie gemeinsam mit dem Länderbüro und Projektpartnern sowie Mitarbeit bei der Regionalstrategie Nahost
  • Mitarbeit und Vertretung von arche noVa bei externen Institutionen und Netzwerken
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Verbreitung von Regelwerken und Implementierungsprozessen sowie Kontrolle im Bereich Compliance
  • Zuarbeit an die unterstützenden Abteilungen / Stabsstellen Finanzen, Presse und Öffentlichkeitsarbeit/ Fundraising, Personalwesen und Sicherheit
Voraussetzungen
  • Universitäts- oder Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach
  • Mindestens 5-jährige theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im internationalen Projektmanagement in der Humanitären Hilfe, Übergangshilfe, Entwicklungszusammenarbeit
  • Einsatzerfahrungen im Ausland zwingend notwendig, wenn möglich in Krisenregionen, Erfahrung im Nahen Osten sehr wünschenswert
  • Erfahrungen mit Zuwendungsgebern, insbesondere AA, BMZ, UN sowie in der Mittelakquise
  • Kenntnisse im Bereich Projektfinanzadministration
  • Fähigkeit zur interkulturellen Kommunikation
  • Erforderlich fließende Englisch- und Deutschkenntnisse; gute Arabischkenntnisse sind wünschenswert
  • Kenntnisse, Erfahrungen und Weiterbildungen in WASH, Katastrophenvorsorge, ländlicher Entwicklung oder Qualitätsmanagement sehr wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative / Proaktivität und Frustrationstoleranz
  • Bereitschaft Dienstreisen ggf. auch in Hochsicherheitsregionen zu unternehmen
Wir bieten
  • Anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit dem Freiraum, eigene Ideen umzusetzen und Erfahrungen einzubringen
  • Mitarbeit in einem einzigartigen, kollegialen und engagierten Team einer international tätigen Hilfsorganisation mit dem gemeinsamen Ziel, das Leben anderer Menschen zu verbessern
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub, damit Sie sich wirklich erholen können
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zu mobiler Arbeit
  • Dienstsitz ist Dresden oder Berlin
Arbeitsort
Dresden oder Berlin
Bewerbungsschluss
Kontakt

Bewerbungsfrist bis 18.05.2022

Die gehaltliche Einstufung erfolgt je nach Qualifikation gemäß unserem Gehaltssystem. Menschen mit Migrationshintergrund und schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. arche noVa e.V. fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Wir bieten gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen) sowie Ihre Gehaltsvorstellung senden Sie uns bitte per E-Mail unter dem Kennwort „Länderreferent*in Libanon“ in einem pdf-Dokument an: bewerbung [at] arche-nova.org  

Weitere Information finden Sie unter www.arche-nova.org

 

AnsprechpartnerIn
Deutschland
Susann Richter
Abteilung
Stabsstellen
Funktion
Stabsstelle Personal
Telefon
0351 271832-33
E-Mail
susann.richter [at] arche-nova.org
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Teilen: